Menu

Schnelle Hilfe im Internetrecht
Kompetent und zuverlässig

Urteile und Artikel aus der Kategorie

Abmahnungen

Nicht fündig geworden? Suchen Sie jetzt alternativ über Verzeichnis-Recht auf allen unseren Webseiten mit über 30.000 Einträgen.

Wissenswertes zur Abmahnung in Kürze

Abmahnungen stellen in der heutigen Zeit durchaus ein sehr weit verbreitetes Problem dar, weil sowohl Privatpersonen als auch Unternehmer gleichermaßen davon betroffen sein können. Es gibt mittlerweile gänzlich auf Abmahnungen spezialisierte Rechtsanwaltskanzleien oder auch Vereine, die ihren Umsatz alleinig durch die Abmahnungen generieren. Für die abgemahnte Person ist es jedoch wichtig, gewisse Verhaltensregeln an den Tag zu legen, um nicht noch mehr Ärger zu bekommen:

 
  • Abmahnungen auf gar keinen Fall ignorieren
  • die mit der Abmahnung einhergehende Unterlassungserklärung auf gar keinen Fall ungeprüft unterschreiben
  • keinerlei Schuldanerkenntnisse gegenüber dem Abmahnenden äußern
 

Die Abmahnung ist, sofern der Anspruch des Abmahnenden rechtlich begründet ist, ein durchaus rechtskonformes Instrument. Bedauerlicherweise jedoch hat die Abmahnung in letzter Zeit einen negativen Ruf erhalten, da Betrüger sich dieses Instrument für ihre Machenschaften zu eigen machen. Dementsprechend ist es für die abgemahnte Person auch schwieriger geworden, einen Betrug von einer seriösen Abmahnung zu unterscheiden. Im seriösen Fall dient die Abmahnung dazu, ein kostenintensives und langwieriges Gerichtsverfahren zu vermeiden. Es muss also auf jeden Fall von der abgemahnten Person sehr genau geprüft werden, ob der Abmahngrund der abmahnenden Person auch wirklich legitim ist bzw. ob ein abmahnwürdiges Verhalten zugrunde liegt. Abmahnungen könnten aus den unterschiedlichsten Gründen heraus versandt werden. Gerade für Unternehmer, die mit einer Geschäftsidee sehr erfolgreich sind, bietet sich stets die Gefahr einer Abmahnung durch die Konkurrenz. Dieser Gefahr kann dadurch begegnet werden, dass der Konkurrenz oder auch anderen Personen überhaupt keine Angriffsfläche für eine Abmahnung gegeben wird. Durch eine ausführliche rechtliche Beratung im Vorfeld können Angriffsflächen wie

 
  • fehlerhafte Rechnungen
  • fehlerhafte Internetpräsenzen
  • Urheberrechtsfragen
 

direkt im Keim erstickt werden.

Können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie hier Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an: 02732 791079

ANFRAGE FORMULAR (V1)

Art der Anfrage

Bitte wählen Sie zunächst die Art Ihrer Anfrage, damit wir Ihnen so schnell und kompetent wie möglich weiterhelfen können.
(*) Bitte beachten, dass eine Beratung und eine qualifizierte Rechtsauskunft leider nur kostenpflichtig erfolgen kann. Wir informieren Sie vorab über anfallende Kosten, selbstverständlich können Sie das Angebot vor einer Beratung kostenfrei zurückweisen.
Wird gesendet

Rechtsanwalt und Notar Dr. Christian Gerd Kotz

Mein Name ist Dr. Christian Gerd Kotz und ich bin Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, sowie Notar in der Kanzlei Kotz in Kreuztal. Des Weiteren berate und vertrete ich meine Mandanten in allen weiteren Rechtsangelegenheiten.

Rechtsanwalt Dr. Christian Gerd Kotz